Mein Name ist Johannes Ramel, geboren 1937, verheiratet.

Ich maturierte an der Aufbau-Mittelschule Horn, studierte an der Philosophisch-Theologischen Hochschule der Diözese St. Pölten Philosophie und Theologie und war als Kaplan und später als Pfarrer von Golling an der Erlauf 23 Jahre in der Seelsorge tätig.

Mit 48 Jahren wurde ich als Pfarrer suspendiert, da ich der Heiligen Schrift den Vorrang gab vor einer kirchlichen Tradition. Zuletzt war ich als Vertragsbediensteter Referatsleiter in einer Beihilfenstelle eines Finanzamtes tätig. Seit September 1997 bin ich in Pension und bin neben meinem Dienst in unserer kleinen Gemeinde vor Ort auch als Vortragender und Prediger unterwegs.

In meinen beiden Büchern, die Sie unter "Download" auch herunterladen können, erfahren Sie mehr über mich. Unter "Buchvorstellungen" stelle ich meine Bücher auch kurz vor.

In sechs verschiedenen Vorträgen erzähle ich mehr darüber, wie Gott mir vorerst hautnah aufzeigte, dass "alle gesündigt haben und die Herrlichkeit Gottes verfehlen, die sie bei Gott haben sollten" (Röm 3,23). So machte ich mich auf, den Weg zu Gott neu zu suchen. Im Bild auf die "erhöhten Schlange" (Joh 3,14) in der Wüste wurde mir deutlich, dass ich selber zu meiner Rettung nichts beitragen kann, sondern allein auf Gottes Zusage in seinem Wort setzen muss, um ewiges Leben zu haben. So erlebte ich zum ersten Mal Gott als meinen Retter und Erlöser und Herrn. 

Hier auf dieser Seite erfahren Sie in Form eines Interviews auch noch mehr über mich!

 Lebenswegen: Ich war priester...

Johannes Ramel
Neudastraße 10
A-3375 Krummnußbaum
www.johannes-ramel.at